Rechtsschutzversicherte duerfen Anwalt immer frei waehlen

Rechtsschutzversicherte dürfen ihren Anwalt immer frei auswählen. Dieses Recht kann ihnen nicht durch Vertragsklauseln des Rechtsschutzvertrages genommen werden. Das Wahlrecht besteht auch dann, wenn eine anwaltliche Vertretung vor Gericht nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Dies hat der Europäische Gerichtshof nunmehr entschieden (Aktenzeichen: C 442/12). Damit ist der Grundsatz der freien Wahl des Rechtsanwaltes für alle Rechtschutzversicherungsverträge …

Rechtsschutzversicherte duerfen Anwalt immer frei waehlen Read More »

BGH Urteil vom 29.4.2014 – XI ZR 477/12

Die Auswirkungen der Lehman-Krise im Jahre 2008 erreichten bald auch viele offene Immobilienfonds. Diese galten jahrzehntelang als eine bevorzugte Anlageform. In der Krise jedoch erwiesen sich viele offene Immobilienfonds als weit weniger stabil als gedacht. Zuerst wurden etliche offene Immobilienfonds eingefroren. Die Kunden kamen und kommen jahrelang nicht an ihr vermeintlich täglich verfügbares Kapital. Die …

BGH Urteil vom 29.4.2014 – XI ZR 477/12 Read More »

Scroll to Top